Kinderbrei

Ich beobachte, wann immer es mir gelingt, wie die Leute ihre Kinder aufwachsen lassen. Es scheint als würde die heutige Generation von Eltern verkennen, dass ihre Kinder lebendige Wesen sind, lebendiger als sie selbst, weil sie in ihren Gewohnheiten verloren sind.
Die Kinder wachsen in einer Welt auf, in der ihnen jedes Ding als vorgekauter Brei vorgesetzt wird, den es nur noch zu schlucken gilt. Das sind Videospiele, Fernsehen und all das fertige, industriell gefertigte Spielzeug, dass mit einer Anleitung zur Benutzung daherkommt.
Dabei besitzen Kinder die Fähigkeit, jedes noch so scheinbar unnütze und unbedeutende Ding in ihrer eigens geschaffenen Welt zum Leben zu erwecken und darüber zu staunen. Das ist wahre Freude.
Die Aufmerksamkeit der Kinder wird stets von etwas neuem gefesselt, wenn sie sich in der Natur bewegen, die ihr bester Lehrmeister ist.
Es dauert jedoch nicht lange, dann stumpft ihre Seele ab und verschließt sich für all das.
Diese Entwicklung beginnt heute schon immer früher, und sie hinterlässt bleibende Schäden. Denn. Wer nie Kind war, wird niemals wissen können, was es wiederzufinden gilt.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: