Systemzwang

Es braucht nicht gesagt zu werden, daß eine Kultur, welche eine so große Zahl von Teilnehmern unbefriedigt läßt und zur Auflehnung treibt, weder Aussicht hat, sich dauernd zu erhalten, noch es verdient.

Sigmund Freud

Auf der ganzen Welt werden Menschen, die es sich nicht nehmen lassen über ihr Leben in eigener Verantwortlichkeit zu bestimmen und eine außerordentliche Liebe zur Freiheit und Unberührtheit des eigenen Denkens pflegen von den Machtstrukturen der Gesellschaft systematisch ausgegrenzt, manipuliert und zur Systemkonformität hin erzogen. Es erfordert ungemein viel Mut, unter dem beständigen Beschuss durch diese undurchschaubare institutionelle Übermacht nicht zu verzweifeln und weiterhin zu den aufrichtigen Überzeugungen zu stehen.
Je größer die Gesellschaft wird, auf die ein bestimmtes System angewendet werden soll, desto stärker bilden sich totalitäre Strukturen aus, und desto unmöglicher wird eine Auflehnung gegen den Apparat.
Die gegenwärtige Tendenz zu supranationalen Gesellschaften und damit verbunden die Schaffung von militärischen Polizeieinheiten , die gegen zivile Aufstände eingesetzt werden können, zeigt dies deutlich.
Glücklicherweise existieren auch in Deutschland  gewisse Lebensbereiche und Nischenkulturen, die einem Kraft und neuen Mut schöpfen lassen, dass hier doch noch nicht jeder vollkommen verblendet worden ist.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: